Sonntag, 27. Januar 2013

Ein Mini-Nadelkissen an der Schere

Manchmal sind es einfach die kleinen Dinge im Leben, die fehlen.

So auch ein kleines Nadelkissen an der Stickschere.
Zum einen weiß man beim Fadenwechseln meist nicht, wohin mit der Nadel, und die Schere verschwindet auch nicht mehr so schnell im den Ritzen.

Da konnte ich auch gleich mal meine neuen Inspirationsquellen ausprobieren:
Doodle Stitching & Doodle Stitching Motif Collection

Einen Wal gabs leider nicht, den habe ich selbst gezeichnet.
pincushion 01

Die Qualle war in einem Heft drin.
pincushion 02

Ich weiß, die Öffnung unten habe ich nicht so dolle rund hinbekommen, aber das ist egal. Es funktioniert und gerade das nicht 100% korrekte macht den Charme des selbstgemachten ja auch aus.

Kommentare:

  1. Das ist ja echt praktisch (und goldig :)).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Es ist auch sehr viel in Gebrauch. Hätte ich gar nicht gedacht.

      Löschen